Wasser erhitzen benötigte Leistung | Rechner

Dieser Rechner berechnet wieviel Heizleistung nötig ist um Wasser innerhalb einer vorgegebenen Zeitspanne zu erhitzen.

Dieser Rechner unterstützt Celsius, Fahrenheit, Watt (w), Kilowatt (Kw), Btuh, Joule, British termal unit (Btu), Liter, Gallone, kg, lb, Kubikzoll, Kubikfuß usw.

Der Rechner unterstützt Dezimalstellen, verwenden Sie Punkt oder Komma.


Wassermenge
Starttemperatur
Endtemperatur
Zeitperiode für die Erhitzung des Wassers in Minuten
Effizienz
%
Result
?


Bert - 19.05.2024
zum Beitrag von Ralf:
Energie ist Leistung mal Zeit, nicht Leistung pro Zeit. Richtig ist: Leistung ist Energie pro Zeit.
Leistung pro Zeit ergibt keinen Sinn!
geert - 13.04.2024
@ simon
Der Rechner hat Recht. Um Wasser zu erwärmen braucht man eine bestimmte Energiemenge. Theoretisch ist es egal ob man in "keiner" (also unendlich kurzer) Zeit unendlich viel Energie zuführt oder innerhalb einer sehr langen Zeitspanne "keine" Energie. Das Produkt passt!.
Praktisch ist dasNonsens, weil auch mit sehr viel Leistung das Wasser nicht unendlich schnell erwärmt werden kann und das Wasser bei sehr wenig zugeführter Leistung schneller abkühlt als es erwärmt wird.
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis liegt darin, dass die Praxis unsinnige Dinge einfach als "nicht zutreffend" annimmt Und die Theorie an ihren Extrempunkten nicht der Praxis entspricht weil sie einige Parameter gar nicht berücksichtigt
as - 22.02.2024
@klaus
Die Wärmemenge einer Wärmepumpe berechnet sich grob zu COP*elektrische Energie

COP hängt u.a. von den Temperaturniveaus in der Luft und im Medium ab.
Der optimistische Wert im Datenblatt der WP gilt nur bei ganz bestimmten Bedingungen.
Klaus - 11.01.2024
Mein Wärmepumpenboiler mit 280l Inhalt hat mit 2,35kWh eine Aufheizung von 47,4°C auf 58,3°C hinter sich bei der auf den Heizstab etwa 0,6kWh Energieanteil entfallen und 1,75kWh auf die Wärmepumpe.

Wenn ich im Rechner 60 Minuten angebe um die nötigen kWh zu Erfahren komm ich bei 100% Wirkungsgrad auf 3549 watts (equal to 3.55Kw / 12110btuh )

Es wäre echt genial den Realverbrauch Energie samt Reallaufzeit eingeben zu können und einen Wirkungsgrad errechnen zu können (der dann halt über 100% liegt da die Luftwärme ja auch Energie liefert)

Hardimitzn - 09.11.2023
Konnte damit in etwa meinen 3Kw Durchlauferhitzer berechnen, 0,016 Liter in 0,01 Minuten für die Erhöhung der Temperatur von 8 auf 35 Grad, Super danke.
Kevin - 23.10.2023
Effizienz > 100% wäre noch praktisch (wärmepumpe)
Andreas - 09.10.2023
Effizienz in Prozent ist bei Elektroheizung nicht sinnvoll, das praktisch immer 100%.
Sinnvoller ist bei einem Boiler ein kW-Leck anzunehmen.
Das ist bei unserem 50L Boiler ca. 112W
P - 02.07.2023
ja super poolwasser 3600 liter von 21 auf 28 grad
29kwh wow
Sascha - 11.06.2023
Danke,tolles Tool
Ralf - 10.06.2023
@Simon & @Thomas: die Formel/der Rechner ist schon richtig, da sie die Leistung anzeigt (wie Thomas gesagt hat). Simon hat die (richtige) Formel für die Energie aufgeführt (Leistung pro Zeit). Willst Du mit dem Rechner die Energie ausrechnen, die nötig ist, um eine bestimmte Menge Wasser zu erwärmen, setze die Zeit einfach auf 60 min (=1h), dann bekommst du Kilowattstunden (KWh) raus, was sehr praktisch ist!
Mane - 27.04.2023
Sehr praktisches und hilfreiches Werkzeug, danke fürs Bereitstellen.
Thomas - 20.04.2023
@Simon
Leistung ist nicht gleich Leistung. Deine Formel ist für die Energie.

Energie ist die Gesamtmenge ,die produziert oder erzeugt wird, und Leistung ist die Geschwindigkeit, mit der die Energie über die Zeit übertragen wird, oder wie viel Energie übertragen wird.
Admin - 03.03.2023
@Simon
Es ist korrekt, dass die benötigte Energie um Wasser zu erwärmen unabhängig ist von der Zeit. Dieser Rechner berechnet aber die Leistung (Energie pro Zeiteinheit), die notwendig ist um Wasser innert einer vorgegebenen Zeitspanne zu erhitzen. Und die Leistung ist abhängig von der vorgegebenen Zeit. Steht die doppelte Zeit zur Verfügung, so muss nur die Hälfte an Energie pro Zeiteinheit zugeführt werden, damit gesamthaft dann dieselbe Energiemenge dem Wasser zugeführt wurde.
Simon - 02.03.2023
Der Rechner rechnet schlicht und ergreifend falsch. Die benötigte Energie um Wasser zu erhitzen lässt sich mit der Formel W=m*cp*dT berechnen. Die Zeit spielt dabei überhaupt keine Rolle. m=Masse des Wassers, cp=Spezifische Wärmekapazität des Wassers, dT= Delta Temperatur (also Temperaturunterschied). Das ganze funktioniert von 1-99°C und nur unter annahme gleichbleibenden Drucks. Dass die Formel nicht stimmt erkennt man auch daran dass bei Eingabe einer hohen Zahl für die Zeit irgendwann 0 Watt herauskommt. Wenn schon ein sehr obskurer Rechner angeboten wird, wäre es gut die Rechengrundlagen mit anzugeben.
User - 09.02.2023
Super um die Energie abzuschätzen,welche nötig ist um einen Warmwasserspeicher zu erwärmen, zwecks Auslegung mit PV Überschuss....
Peter - 18.11.2022
Mithilfe des Rechners konnte ich den Wirkungsgrad meines Wasserkochers ermitteln: 96,35%.
Danke für das tolle Tool😉
f.x.niedermeyer - 01.09.2022
0 Grad und 100 Grad sollten erlaubt sein. Außerdem fehlt die Gesamtenergiemenge. Sonst toller Service.
Georg - 13.08.2022
Schön wäre noch die Gesamtenergie anzuzeigen.
Geht ja, indem man 60 Minuten eingibt.
Holger Liebner - 26.07.2022
Superrechner, bin begeistert.
Hartmut - 23.07.2022
Toller Rechner, hat mir sehr geholfen bei meinem Vorhaben!
Peter - 22.07.2022
Toller Rechner Danke
Helmut - 18.07.2022
sehr gute Berechnungen Danke


Hinterlasse einen Kommentar

Name (was immer Sie wollen), wird publiziert
E-Mail (optional und nicht notwendig), wird nicht publiziert

Refresh

Zeichen des obigen Bildes und das letzte Zeichen zweimal:



Diese Webseite verwendet Cookies und Cookies von Drittanbietern für Analyse und Werbung. Indem Sie unsere Webseite verwenden, erklären Sie sich einverstanden. Mehr Informationen. Sie können jederzeit Ihr Einveständnis ändern.